Anmeldungsformular: IRO WM 2017 Anmeldung Camper (xlsx, ~14kB)

 

Anreise: 18.09.2017 ab 12.00 Uhr

Abreise: 24.09.2017 nach der Siegerehrung spätestens bis 20.00 Uhr

Kontakte – Meldeadresse:

Traude Stepanek

Tel. Nr. +43 664 32 666 47

Fax: +43 3452 726 62

 

Campinggebühr:

Pro Nacht mit Strom    € 35,–

Pro Nacht ohne Strom € 30,–

Stellplatz für Wohnwagen und Wohnmobile:

Der Stellplatz befindet sich hinter den Stallungen und ist ein Parkplatz ohne Schattenplätze mit Strom und Sanitäranlagen.

 

Hausordnung für Camper:

1.

Durch die Unterfertigung der Anmeldung akzeptiert der Camper die Hausordnung/das Hausrecht des Veranstalters. Das Hausrecht umfasst das gesamte Veranstaltungsgelände.

2. Standplatz

Der Stellplatz wird vom Veranstalter zugewiesen und umfasst einen Platz für einen Wohnwagen von 5×8 Metern.

3. Zahlungsbedingungen

Grundlage ist die Anmeldung (mit oder ohne Strom). Der zu überweisende Betrag ist so einzuzahlen, dass der Überweisungsbetrag spätestens 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung am Konto des Veranstalters gutsgeschrieben ist. Die Bankverbindung wird gesondert nach der Annahme der Meldung mitgeteilt.

4.

Am ganzen Gelände ist Leinenpflicht!

5.

Der Kot ist aufzusammeln und in den bereitgestellten Behältern zu entsorgen.

6. Reinigung

Müll ist in den bereitgestellten Behältern zu entsorgen.

7.

Die Anweisungen des Veranstalter- Personals sind Folge zu leisten.

8.

Die Versicherung gegen Feuer-, Diebstahl-, Einbruch- und Haftpflichtversicherung obliegt dem Camper.

9.

Alle Not-, Flucht- und Rettungswege sind frei zu halten.

10.

Mutwillige Zerstörungen von Gegenständen im Innen- und Außenbereich werden zur Anzeige gebracht.

11.

Das Umgehen von Absperrungen im Veranstaltungsgelände und außerhalb des Veranstaltungsgeländes ist untersagt. Der Zugang zu den Stallungen ist strengstens verboten!

12.

Das Betreten von Absperrungen ist strikt untersagt. Schadensfälle die durch Nichtbeachtung der Hausordnung und sonstigen gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere auch Unfallverhütungsvorschriften entstehen, sind keinesfalls vom Veranstalter zu vertreten und es haftet in diesem Fall der Camper persönlich.

13.

Das Betreten des Stellplatzes erfolgt auf eigene Gefahr. Für Personen- und Sachschäden, die durch Dritte verursacht werden, haftet der Veranstalter nicht. Das gilt auch für Diebstähle. Der Veranstalter übernimmt keine über die gesetzlichen Bestimmungen hinausgehenden Haftungen für Unfälle und/oder sonstige Schäden jeglicher Art, die Camper der Veranstaltung betreffen.

14.

Im Falle des Auftretens eines Unwetters haben alle eigenverantwortlich geeignete Schutzmaßnahmen zu treffen. Insbesondere kann der Aufenthalt unter Bäumen sowie der Aufenthalt im Nahbereich von Gewässern und in unmittelbarer Nähe von technischen Aufbauten eine Gefährdung darstellen. Diesbezügliche Hinweise (Anweisung durch das Personal des Veranstalters etc.) sind unbedingt zu beachten.

15.

Im Gefahrenfall müssen umgehend der Sicherheitsdienst , das Sicherheitspersonal oder die Einsatzkräfte informiert werden.

16.

Jedes Zuwiderhandeln gegen diese Haus- und Platzordnung kann mit einem Verweis vom Gelände geahndet werden.

17. Haftungsausschluss

Für Beschädigung oder Diebstähle sowie sonstige Schadensfälle übernimmt der Veranstalter keinerlei Verantwortung. Gleiches gilt für Schäden oder Verletzungen die Personen oder Sachen während des Aufenthalts auf der Veranstaltung erleiden.

Eine Haftung des Veranstalters besteht nur dann, wenn Schäden durch ihn oder seine Leute vorsätzlich herbeigeführt wurden.

18. Gerichtsstand

Es kommt ausschließlich österreichisches Recht zur Anwendung. Gerichtsstand ist Mödling.